Lyrics

Hier die Übersetzung der Originallyrics, welche ihr weiter unten finden könnt.

Mein Weg soll mich durch Alice' Wunderland führen,
Du nimmst mich bei der Hand und wir schieben die rosa Schafe auf die Seite,
Wir machen ein Schläfchen auf Zuckerwatte,
Gehen mit Jesus spazieren und treffen Gandhi zum Tee.
 
Sie nehmen meine Hand und blicken gen Himmel,
Und sagen "Liebes, wir werden es dir erklären",
"Wir wollten diese Welt nicht im Schmerz verlassen",
"Aber dort zu leben war auch für uns sehr ermüdend".
 
Aufgeben - es ist so verführerisch einfach aufzugeben.
 
Und ich treffe Martin (Luther King) auf einer Wolke sitzend,
Er sagt er habe gehofft, dass ich bei ihm vorbeikomme,
Damit er mir sagen kann, dass er niemals geglaubt hat,
Er würde von dieser Welt gehen und es herrsche vollkommene Harmonie und Frieden.
 
Und ich sage "Ja, aber diese Sache ist einfach viel zu groß für mich."
"Es scheint sich nichts zu ändern, durch die Dinge die ich tue."
Und hinter dem Buchsbaum kommt Mohammed hervor geschlichen,
Und setzt sich neben mich.
 
Und ich seufze "Aufgeben - es ist so verlockend aufzugeben"
Und alles was er zu mir sagt ist "Hör mir zu."
 
"Versuche bloß nicht die Welt zu retten!"
"Wenn es das ist, was du anstrebst, sehe ich dich scheitern."
"Gehe deinen Weg in kleinen Schritten, sei gut und sanftmütig,"
"Aber denke niemals daran aufzugeben."
 
Aufgeben - an ihrer Stelle hätte ich wohl aufgegeben.
 
Es ist nicht so, dass ich mir wünsche so Großes zu vollbringen wie sie,
Was sie durchleiden mussten würde ich niemals aushalten,
Aber bin ich nichtmal fähig zu erkennen,
Welcher Teil des Puzzles meiner sein wird?
 
==========================
 
Enticing Surrender
 
My path should lead through alice wonderland,
Shoving rosy sheep you hold my hand,
Take a little nap on cotton candy,
Have a walk with Jeez and tea with Ghandi.
 
They take my hand and look up to the sky,
And say "My Love, we'll tell you why,
We didn't mean this world to end in pain,
But living there has been some tiring strain,
Tiring Strain.“
 
Uh, surrender.
Enticing surrender.
 
And I meet Martin sitting on a cloud,
He said he wished I’d come around,
To tell me that he didn't think he'd leave,
This world in perfect harmony and peace.
 
And I’d say "Man this thing is just to huge!
Nothing seems to change through things I'll do!"
And sneaking round the mellow boxwood bush,
Comes Mohammad and sits down on his tush.
 
Uh, surrender,
And I sigh surrender,
Enticing surrender,
And all he says is listen to me.
 
„Don’t you try to save the world at all,
If that is what you’re aiming for I see you fall,
Walk in tiny steps be smart and tender,
But don't you ever give up or surrender!"
 
Uh surrender,
I sigh surrender,
I would surrender,
Surrender.
 
It's not that I would want to be so huge,
For what they suffered I would not get through,
But I'm not even able to define,
What part of the puzzle will be mine.
 

 

 


Bookmark

Comments (2)

Muschol, Joachim
Mittwoch, 08. Juli 2015 05:06
... wirklich interessante Idee und Gestaltung
Nina Lyne Gangl
Sonntag, 09. August 2015 15:20
du hast mich mit deinen ganz persönlichen Zeilen und mit deiner klaren Stimme berührt!
Hits 5070